Start Politik Person Termine Presse Mitmachen Kontakt

FDP München


Dr. Michael Mattar

Dr. Michael Mattar

Warum brauchen wir eine neue Wohnungspolitik in München?

06. August 2016

In den letzten Jahrzehnten sind Milliarden Euro in den "Sozialen Wohnungsbau" in München geflossen. Immer wieder sind diese Subventionen hauptsächlich auf die Objektfinanzierung (Bau teurer Sozialwohnungen) konzentriert worden. Dies recht sich heute durch massive Fehlbelegung. Die Korrektur hin zu mehr subjektorientierter Förderung reicht nicht aus. Die rotgrüne Politik aber auch heute unter Schwarz-Rot subventioniert weiter Wohnungen bis zu 3.000 Euro/qm für eine kleine Minderheit. Die FDP befürwortet eine abgestufte Subjektförderung (einkommensabhängiges Wohngeld).

Mit den enormen Subventionen von über 500 Mio Euro allein 2015 werden nur relativ wenige Wohnungen gebaut, die bald fehlbelegt sind. Allerdings hätte man mit dem gleichen Geld 20 Jahre lang über 12.500 einkommensschwache Mietern mit 300 Euro Wohngeld pro Monat helfen können.

Was wir in München brauchen,  ist eine neue Wohnungspolitik!


zurück

Termine

Derzeit keine Termine

weitere Termine

 

Bürgerforum


weitere Fragen & Antworten

Ihre Frage

Selbstverständlich können Sie Ihre Frage anonym absenden. Für eine persönliche Antwort bitte ich um Kontaktangaben.
 

Name

eMail