Start Politik Person Termine Presse Mitmachen Kontakt

FDP München


Dr. Michael Mattar

Dr. Michael Mattar

Im Gespräch

 

Wie kamen Sie zur Politik?

Bei uns zu Hause wurde immer kontrovers über Politik gesprochen. Schon mit 14 Jahren begann ich, regelmäßig Zeitung zu lesen. Als Schüler interessierte mich natürlich die Bildungspolitik. 1969 besuchte ich zum ersten Mal eine politische Versammlung: mit Walter Scheel und Hildegard Hamm-Brücher.

 

Wollten Sie nie Berufspolitiker werden?

Mit 25 Jahren war ich jüngster Stadtrat in Mainz. Politik machte mir große Freude. Aber ich erkannte sehr schnell, dass junge Menschen, die von der Uni direkt in die Politik gehen, das wirkliche Leben gar nicht richtig kennen lernen. Deshalb entschied ich mich, meinen Weg im Berufsleben zu suchen und dabei aber in der Freizeit ehrenamtlich politisch tätig zu sein.

 

Was bewegte Sie jetzt erneut zu kandidieren?

München ist eine so wunderschöne und lebenswerte Stadt, aber zugleich so schlecht regiert. Dies habe ich nun gut 5 Jahre hautnah erlebt. München braucht eine neue politische Mehrheit, die die Probleme undwichtigsten Aufgaben der Stadt (Wohnungsbau, Verkehr, Entschuldung) anpackt. Ich möchte liberalen Vorschlägen größeres Gehör verleihen. Die Kommunalpolitik ist deshalb ein ganz spannender Bereich, weil man vieles konkret verändern kann.

 

Termine

Derzeit keine Termine

weitere Termine

 

Bürgerforum

Derzeit keine News


weitere Fragen & Antworten

Ihre Frage

Selbstverständlich können Sie Ihre Frage anonym absenden. Für eine persönliche Antwort bitte ich um Kontaktangaben.
 

Name

eMail